Author's posts

Noch einmal Grillfest 2014: Pälzer Mussig

  Es spielen und singen: Werner Dahlmann (Gitarre), Frank Diezler und Bernd Lupberger (Cachon)

Continue reading

Ein Geschenk für Maxdorf

Zwei Filme dokumentieren die Gedenkfeier zum Flugzeugabsturz vom 18. Dezember 1989

Nachmittagsveranstaltung am 18.12.2014 am Denkmal Ecke Kurpfalzstraße/Heideweg: Abendveranstaltung am 18.12.2014 im Carl-Bosch-Haus:

Gedenkstein

Am 18. Dezember 2014 jährte sich zum 25. Mal der Zusammenstoß zweier US-Kampfflugzeuge vom Typ F-16 über der Pfalz. Große und kleine Trümmerteile stürzten  damals aus großer Höhe auf Maxdorf, doch im Ort kam wie durch ein Wunder niemand zu körperlichem Schaden. Aus Anlass dieses Jahrestages war Rod Kallman, der überlebende der damaligen beiden Piloten …

Continue reading

Grillfest 2014

(Berichtsvorlage: Frank Diezler, Foto: Rainer Kißler) Am 3. Oktober hatte der Maxdorfer Geschichtsverein wieder Mitglieder und Freunde zum Grillen in das Vereinsheim des Schießsportvereins eingeladen. Bruno Bartel übernahm wie gewohnt die Rolle des Grillmeisters und verköstigte die hungrige Mäuler mit verschiedenen gegrillten Fleischsorten und leckeren Bratwürsten. Belustigung und Unterhaltung gab es durch einen einstündigen musikalischen …

Continue reading

Veranstaltungshinweis „Maxdorf neu entdecken“

Der zweite Teil der Veranstaltung “Maxdorf neu entdecken” unter der Leitung von Wolfgang Kunz wird am 28.03.2015 von 15-18 Uhr stattfinden. Treffpunkt ist der Flößerbrunnen hinter dem Maximilianstift. Auch diese Exkursion wird von der Gemeindebücherei und dem Verein für Geschichte Maxdorf unterstützt.

April 1942: Ein britischer Bomber stürzt bei Maxdorf ab

In der Nacht vom 1. zum 2. April 1942 schickte die britische Luftwaffe (Royal Air Force, R.A.F.) 49 Bomber in den Raum östlich der Stadt Frankfurt am Main. Rund ein Viertel dieser Maschinen wurden von der deutscher Flugabwehr abgeschossen, drei davon gingen in unserer Region nieder, nämlich im Lorscher Wald, bei Giulini-Chemie in Ludwigshafen und …

Continue reading

Die Gewinner des Kerwerätsels

Wie schon im Vorjahr gab es bei der diesjährigen Maxdorfer Kerwe wieder ein Kerwerätsel. Hier sind zunächst nochmal die Fragen und richtigen Antworten: 1: Haidwaldschule: H 2: Carl-Bosch-Haus: O 3: Kurt Rittler: L 4: Akazie: Z 5: Rathaus: H 6: Claudius Loyet: O 7: Hugo Kraft: F Lösungwort: Holzhof Es gab 236 richtige Lösungen ! …

Continue reading

Einladung zur Kerwe

  Vom 26. bis 30. September findet Maxdorfs Kerwe statt. Wie schon im Vorjahr gibt es auch wieder ein Kerwerätsel des Vereins für Geschichte und Kultur. Das Lösungswort ist bis zum 29.9., 22 Uhr bei den Floßbachschwalben abzugeben. Näheres siehe unten. Das Programm unten lässt sich durch Anklicken vergrößern.            

Vortrag am 7. Oktober: „Gratulation – 195 Jahre! Maxdorf und seine Geschichte“

Ein Vortrag von Prof. Wolfgang Kunz, Maxdorf, in der Maxdorfer Realschule, Raum F 0.2. Mit einem Klick auf folgenden Hinweis gelangen Sie auf die zugehörige Seite der Volkshochschulen des Rhein-Pfalz-Kreises mit weiteren Informationen zum Vortrag.

Ausstellung „KUNST und KERWE in Maxdorf“

(Quelle: Amtsblatt der Verbandsgemeinde Maxdorf vom 19. September 2014)

Eine historische Wanderung durch Maxdorf

Prof. Wolfgang Kunz hat sich in seiner Freizeit über einige Jahre mit Maxdorfs Geschichte auseinander gesetzt. Für den 13. September hatte er über die Volkshochschule in Zusammenarbeit mit Heimatverein und Gemeindebücherei Maxdorf erstmals zu einem geschichtlichen Rundgang durch den Ort eingeladen. Rund 30 Teilnehmer fanden sich am Samstagnachmittag an der Floßbachbrücke ein und lauschten gespannt …

Continue reading

Historische Gebäude stellen sich vor

An den historischen Gebäuden Maxdorfs entstehen gerade neue Hinweistafeln. Es handelt sich um eine Initiative des Vereins für Geschichte und Kultur. Hier die Tafel vom alten Leichenhaus auf dem neuen Friedhof.            

Vor 25 Jahren: Flugzeugunglück über Maxdorf – Amerikanischer Pilot besucht die Unglücksstellen

Es war ein denkwürdiges Ereignis. Am 18. Juni 2014 kam Rod Kallman zu einem Besuch nach Maxdorf. Rod war einer der Piloten des verheerenden Flugzeugunglücks bei Maxdorf vom 18. Dezember 1989. Nach 25 Jahren stand er an diesem Tag sichtlich bewegt am Mahnmal im Heideweg und ließ die Ereignisse von damals Revue passieren. Er erzählte …

Continue reading

Buchtipp

Bereits am 11. Juni haben drei Maxdorfer, nämlich Professor Wolfgang Kunz, Henning Cramer und Wolfgang Fluck, ihr gemeinsam verfasstes Buch „Maxdorf – Geschichte und Natur“ vorgestellt. Auf zwei Dritteln der Seiten des insgesamt 240 Seiten starken Werkes geht Wolfgang Kunz in einer Weise der Geschichte des Dorf nach, die es in bisherigen Publikationen zu diesem …

Continue reading

Im Oktober: Auf den Spuren der Wittelsbacher

Im September: Lust auf eine Fahrt mit dem Kuckucksbähnel?

Der Radrennfahrer Johannes Zimmermann

Vor rund 128 Jahren, am 7. Oktober 1886, wird Johannes Zimmermann als sechstes von sieben Kindern des Maurers Josef Zimmermann und der Barbara geb. Steinmetz in Maxdorf geboren. Das Elternhaus steht in der Maxstraße. Die große Leidenschaft des jungen Mannes ist der Radsport. Johannes wird mehrmals Pfalzmeister und Süddeutscher Meister. Das Foto rechts hat Helmut …

Continue reading

Das Maxdorfer Kerwerätsel 2013

Grillfest 2013 des Vereins für Geschichte und Kultur

    Am 3. Oktober hatte der Verein seine Mitglieder sowie deren Verwandte und Freunde wieder zum Vereinsheim des Schießsportvereins eingeladen. Die Gäste erfreuten sich an frisch Gegrilltem, Kaffee und Kuchen. Unter der Gitarrenbegleitung von Werner Dahlmann sangen sie beliebte Pfälzer Lieder, darunter das von Werner arrangierte Maxdorfer Lied. Bei herrlichem Herbstwetter stellte sich schnell …

Continue reading

Ein Kreuz auf dem Maxdorfer Friedhof

  An der Maxdorfer Friedhofsmauer entlang der Hauptstraße neben der alten Leichenhalle lehnte lange Zeit ein altes Holzkreuz, von dem der Sockel abgebrochen war. Durch die Witterung war es in schlechtem Zustand. In den Sommermonaten 2012 hat Ferdinand Fiedler vom Verein für Geschichte und Kultur das Kreuz restauriert und am 2. November zusammen mit Rainer …

Continue reading

Metin Sakallis Café-Bistro „Am Holzhof“

Im Haus Hauptstraße 26 in Maxdorf hat Metin Sakalli im Mai 2013 ein Café-Bistro eröffnet. Bei der Suche nach einem passenden Namen hat er sich von Maxdorfs Geschichte leiten lassen: Nur wenige Meter entfernt standen vor mehr als hundert Jahren die ersten Häuser Maxdorfs, nämlich der Holzhof. Und so hat Metin sein Lokal „Am Holzhof“ …

Continue reading

Maxdorfer Kerwerätsel 2013

Das Kerwerätsel bestand aus 12 Maxdorfer Motiven, die zu erkennen waren. Und tatsächlich hatten 128 Teilnehmern das Rätsel richtig gelöst. Das zu ermittelnde Lösungswort aus der Maxdorfer Geschichte war „Gänsestopper“. Glücksfee Julia zog die 5 Gewinner. Der Preis für die Gewinner 1 bis 3 – je ein Gemüsekorb voll mit Maxdorfer Gemüse und Obst und …

Continue reading

Burgen, Klöster und Schlösser im Rhein-Pfalz-Kreis

Wo wurden diese Aufnahmen gemacht ?

Der Verein für Geschichte und Kultur hat die beiden folgenden Bilder erhalten. Es handelt sich zum einen um eine Aufnahme der Schuljahrgänge 1919 / 1920 und zum anderen um ein Konfirmationsbild, auf dessen Rückseite sich der Vermerk findet „Pfarrer Kohl“. Beide Aufnahmen sind vor dem gleichen Hintergrund entstanden. Es könnte sich dabei um die Einfahrt …

Continue reading

Maxdorfer Kerwerätsel 2013

Zur diesjährigen Kerwe hat der Verein für Geschichte und Kultur ein Faltblatt mit einem Kerwerätsel heraus gebracht. Darin finden sich zahlreiche Maxdorfer Motive, fotografiert von Stefan Graf. Wer die richtig rät, nimmt an einer Auslosung teil, bei der es reich gefüllten Präsentkörbe zu gewinnen gibt. Die Auslosung findet am Kerwedienstag um 20 Uhr im Festzelt …

Continue reading

US-Kampfflugzeuge stürzen auf Maxdorf

Am 18. Dezember 1989 steigen vom US Air Field Hahn im Hunsrück zwei US-Kampfjets vom Typ F-16 zu Tiefflugübungen über der Vorderpfalz auf. Zusammen mit einer F-15 aus Bitburg simulieren sie eine Verfolgungsjagd. Nahe Frankenthal stoßen die beiden F-16 kurz nach 16 Uhr in der Luft zusammen und werden beide so schwer beschädigt, dass sie …

Continue reading

März 1945 – Das Kriegsende in Maxdorf

Bei Ende des 2. Weltkriegs rückten die alliierten Truppen von Westen gegen Deutschland vor. Obwohl die Pfalz nach Kriegsende französische Besatzungszone wurde, waren es zunächst amerikanische Soldaten, die die deutsche Wehrmacht aus unserer Region verdrängten. In den letzten Märztagen des Jahres 1945 rollten die amerikanischen Sherman-Panzer auch auf Maxdorf zu. Damals erstreckte sich der Ort …

Continue reading

Auf Spurensuche in Maxdorf – In search of family roots in Maxdorf

Nicht alltäglichen Besuch erhielt Maxdorf unlängst. Kane Farabaugh aus Chicago, Fernsehmoderator bei Voice of America, war in Sachen Familienforschung in Baden und der Pfalz unterwegs. Schon vor fast einem Jahr hatte er über Internet erstmals Kontakt zu Ferdinand Fiedler, dem ersten Vorsitzenden des Maxdorfer Geschichtsvereins, aufgenommen. Kane´s Großmutter war Angelika Bügel gewesen. Sie hatte in …

Continue reading

Historische Orte und Einrichtungen

(Von Ferdinand Fiedler und Hans-Josef Wolf) Besuchen Sie die historisch bedeutsamen Orte und Einrichtungen von Maxdorf.

Continue reading

Historie zur Gründung des „Männergesangvereins Harmonie Maxdorf“

Im Kontrollbuch des Männergesangvereins Harmonie ist zu lesen, dass durch die „Einberufer“ Emil Schmitt, Georg Zimmermann, Valentin Marnet, Johannes Sehr und Michael Marnet „zu einer Gründungsversammlung eingeladen wird“. Versammlungsort ist der Saal der Wirtschaft „Zum Löwen“.

Continue reading

Das Maxdorfer Lied

Zu singen nach der Melodie von „Gold und Silber lieb ich sehr“. Mitgeteilt von Anneliese Bingemann. 1. Neulich hielt mich jemand an, fragt mich manche Dinge, wo und wie der nächste Weg hin nach Maxdorf ginge. Schließlich ward es mir zu dumm, all das viele Fragen und als Antwort konnt ich ihm nur das Eine …

Continue reading

Ausflug zum Niederwalddenkmal 1957

(Von Gudrun Reis und Ferdinand Fiedler) Am 29. Mai 1957 findet der jährliche Betriebsausflug der Gemeinderäte, Gemeindebediensteten sowie deren Ehegatten statt. Die Gemeindeverwaltung bleibt an diesem, lange vorher sorgsam geplanten Tag geschlossen. Als der Bus Maxdorf in Richtung Rüdesheim verlässt, singt die ganze Reisegesellschaft Silchers „Muß i denn, muß i denn zum Städtele hinaus“. Das …

Continue reading

Die G’schicht vun de „Gummi-Wägglscher“ un ehrm Erbauer, de „Krafte Schoo“

(Von Dieter Guhmann) Anfang der 50er Jahre war der Zeitpunkt, wo sich in unserem Dorf nach den Kriegsjahren vieles veränderte. In diesem Zeitraum war ja die Landwirtschaft und das Marktgeschehen in unserem Dorf von großer Bedeutung, denn im Zuge des Neuaufbaus waren viele Familien gezwungen, neben der Fabrikarbeit mit Feldarbeit nebenher noch etwa Geld zu …

Continue reading

Ein ganz besonderes Erinnerungsstück

Am 1. Oktober 1933 schließen sich die drei Maxdorfer Gesangvereine – Liederhalle, Bürgergesangverein und Fidelia – unter dem Druck der nationalsozialistischen Machthaber zusammen. In Anwesenheit des stellvertretenden Vorsitzenden des deutschen Sängerbundes, Daniel, ernennt Ortsbürgermeister Theobald Hauck Martin Kreutz I. zum 1. Vorsitzenden und Valentin Lojet zum 2. Vorsitzenden des neuen Gesamtgesangvereins „Sängervereinigung Maxdorf“. Im Jahre …

Continue reading

Heinrich Guhmann I und die Zwisterkiefer

Dieser Artikel basiert auf einem Bericht von Elisabeth Guhmann   Am 16. Februar 1842 wird Heinrich Guhmann in Maxdorf geboren. Von 1870 bis 1881 ist er Maxdorfer Waldschütz. 1882 stirbt er im Alter von nur 40 Jahren. Er hinterlässt Katharina Elisabeth Guhmann mit vier Kindern im Alter zwischen 3 bis 9 Jahren im Haus Maxstraße …

Continue reading

Das Gefecht bei Lambsheim und ein Sühnekreuz im Wald

Es ist der 14. November 1795. In der Pfalz stehen sich österreichische Truppen unter Clerfait und französische unter dem Kommando Pichegrus an der Linie Bad Dürkheim – Frankenthal gegenüber. Das Zentrum der Franzosen ist Lambsheim, während ihr rechter Flügel entlang der Linie Eppstein, Studernheim und Edigheim liegt. Am 13. November täuschen die Österreicher einen Angriff …

Continue reading

Unser Verein in der Presse (I): Die Gänseliesel

(Aus der „Rheinpfalz“) Aus: „Marktplatz regional“ der Rheinpfalz, erschienen am 23. November 2011. Der Verein dankt besonders Torsten Lauer von der mssw Print-Medien Service Südwest GmbH, für die Bereitstellung der Nutzungsrechte.

Maxdorf – 150 Jahre Vereinsleben

(Von Bernd Lupberger und Hans-Josef Wolf) Unter diesem Motto stand die Kerwe in Maxdorf, die vom 23. bis 27. September 2011 durch den MGV Harmonie 1861 e.V. ausgerichtet wurde. Nach dem traditionellen Schlachtfest am Freitag ging es samstags zum Kerweumzug mit folgender Strecke: Römerstraße, Sohlstraße, Heideweg, Hauptstraße, Fußgönheimer Straße, Maxstraße, Kerweplatz. Ältester teilnehmender Verein war …

Continue reading

Der Großmarkt

Marktgeschehen und Marktplätze in Maxdorf – Historischer Rückblick (Basierend auf einem Artikel von Elisabeth Guhmann, bebildert durch den Verein.) Bevor 1934 der Marktplatz an der Rhein-Haardt-Bahn eingerichtet wurde, boten die Maxdorfer Bauern ihre Erzeugnisse an der Durchgangsstraße – der Staatsstraße von Oggersheim nach Dürkheim – und zwar auf dem Platz an der Friedenseiche, den Bewohnern …

Continue reading