Mai 26 2017

Hans Marnet

Von Ferdinand Fiedler

Hans Marnet wurde am 10. August 1929 als Sohn von Rudolf Marnet und Johanna Hinkel in Maxdorf geboren und war Malermeister im eigenen Betrieb.

In den Jahren 1979 bis 1987 war er Beigeordneter und ab 1. Juli 1987 bekleidete er das Amt des Ortsbürgermeisters in Maxdorf.

Als Krönung seiner langjährigen Funktionen in mehreren örtlichen Vereinen wurde ihm am 19. Juli 1996 in einer  Feierstunde im “Albert-Funk-Haus” der Ehrenbürgerbrief von Maxdorf durch Ministerpräsident Kurt Beck überreicht.

Am 26. August 1996 gestorben, wurde er bei der Franziskusstaue vor der Friedhofshalle auf dem Friedhof in Maxdorf bestattet..

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.